14. April 2019

Bei Asukas Büchern sind Heulattacken vorprogrammiert... Die "Illuminated Hearts" Trilogie von Asuka Lionera


AutorIn: Asuka Lionera
Verlag: Dark Diamonds
Preis: 4,99€ (EBook)


**Wenn das Glimmen der Herzen Magie birgt…**
Felicity hat es nicht leicht. Ihr ganzes Leben schon steht sie im Schatten ihrer berühmten Brüder, der zwei talentiertesten Magier der Stadt. Während die beiden ihre Fähigkeiten nutzen, um das Gleichgewicht von Gut und Böse aufrechtzuerhalten, ist Felicity noch weit davon entfernt, ihre eigene Begabung zu beherrschen. Helfen kann ihr dabei nur die Verbindung zu einem Familiar, einem magischen Wesen aus einer Parallelwelt. Doch Shadow ist ganz anders, als Felicity erwartet hat. Der Schatten-Familiar besitzt nicht nur eine äußerst attraktive menschliche Gestalt, sondern auch ein Ego, das Felicity förmlich um den Verstand bringt – und um ihr Herz. Dabei soll seine Magie doch genau das Gegenteil bewirken…


Wieder einmal hat uns Asuka eine atemberaubende neue Welt erschaffen, die mich lange nach beendet der Trilogie nicht loslassen konnte, und an die ständig denken muss. 

Felicity ist die kleine Schwester der berühmtesten Meister Magier in ihrer Stadt. Leider ist sie jedoch nicht so erfolgreich - oder bekannt - wie ihre Brüder, das sie laut ihnen keine besondere Gabe hat, zusätzlich verbieten sie ihr auch einen Familiar zu haben, ein Wesen aus ner Nebenwelt, der ihr beim filtern ihrer Magie helfen könnte. Da Feli sehr stark an ihrem Magieüberschuss leidet und sie dringend ein Ventil dafür braucht, erhält sie schließlich mithilfe ihrer besten Freundin endlich einen Familiar. Den mächtigsten, heißesten und frechsten Familiar der Nebenwelt, der Felis Leben vollkommen auf den Kopf stellt.
Mithilfe von Shadow schafft es Felicity endlich sich ihren Brüdern zu stellen und selbstbewusster zu werden, dabei kann man ihre inspirierende Entwicklung im Laufe der Trilogie hautnah miterleben. 

Ich will aber nicht viel zum Inhalt sagen, ihr sollt die Bücher ja selber lesen. Was ich aber sagen werde ist was diese Geschichte - vor allem Band 3 - mit mir getan hat. Man sollte ja meinen, dass man aus seinen Fehlern lernt, bei mir scheint das aber nicht so der Fall zu sein. Es ist nämlich so, dass ich fast jedes einzelne Buch von Asuka gelesen habe und weiß, dass ich ihr nicht vertrauen sollte, denn immer wenn man denkt, dass alles in Ordnung wäre, kommt die böse Überraschung auf der darauffolgenden Seite. Eigentlich sollte ich das wissen, aber ich vergesse das jedes Mal, wenn ich Asukas neue Geschichten lese und so kommt es schließlich, wie es kommen muss: mein Herz wird in tausende Stückchen zerbrochen und nichts bleibt zurück als eine leere, zerstörte Hülle meiner selbst. 
Das war genau der Fall bei IH, vor allem aber bei Band 3. Es passierten Sachen, mit denen ich in 100 Jahren nicht gerechnet hätte und schließlich hat mich die Geschichte nur als emotionales Wrack zurückgelassen. Noch nie habe ich während den lesen und nach beenden eines Buches so lange und viel geweint, wie beim Finale der Trilogie. Es war nicht nur wegen dem, was schlussendlich geschieht, sondern auch weil ich die Charaktere so fest in mein Herz geschlossen hatte und es mir so schwer fiel loszulassen. Außerdem sind die letzten Kapitel einfach nur herzzerreißend, was auch der Grund für meine Heulattacke sein könnte XD. 


Ein kleiner Tipp an euch, bevor ihr Asukas Bücher lest: Sagt niemals "Es kann bestimmt nicht schlimmer werden"! Glaubt mir, allein wenn ihr daran denkt, wird es schon schlimmer werden und im nächsten Moment erlebt ihr nur noch, wie alles eskaliert und ihr euren Lieblingscharakteren hinterher trauert. Trotzdem sollte ihr euch nicht diese atemberaubende Trilogie entgehen lassen! 

Ich vergebe 5/5 Sterne ★


Kommentare:

  1. Huhu liebe Zeina,
    ich bin gerade auf deinen Blog gestoßen und bin gleich mal als Leserin hier geblieben, weil er mir so gut gefällt.
    Alles Liebe von meinem Blog (https://buchexplosion.blogspot.com/), Aurelia

    AntwortenLöschen