1. Februar 2018

Rezension zu "Nemesis - Feuer und Sturm" ~ Asuka Lionera [Highlight ♥]


AutorIn: Asuka Lionera 
Erscheinungsdatum: 01. Februar 2018
Seitenzahl: 510
Verlag: Tagträumer Verlag
ISBN: 978-3-94684-332-0
Preis: 16,90€


»Ich war das Feuer und er der Sturm. Ich war die Flamme und er das Gewitter. Wir prallten aufeinander wie die Elemente, jederzeit bereit, den anderen mit Haut und Haar zu verzehren.«
Nachdem sie ihre Aufgabe als Hüterin des Feuers erfüllt hat, landet Evelyn Porter, genannt Nemesis, wieder in ihrer eigenen Welt. Verbissen sucht sie über Jahre hinweg nach einem Weg, um die Tore nach Mareia erneut öffnen zu können, während die Erinnerung an die vergangene Zeit sie weiter antreibt. Denn nur in der Welt Mareia kann sie den Mann finden, dem ihr Herz gehört: ihren Wächter Lucian.

Als ein neuer Wettstreit der Götter bevorsteht, gelingt es Evelyn, wieder der Erdgöttin Gaia gegenüberzustehen. Doch diese hat sich eine andere Hüterin auserkoren: Liz, das Kind von Feuer und Sturm.
Mit Evelyn und ihren vier Wächtern an der Seite soll sie die Göttin aufs Neue aus ihrem Schlaf erwecken.
Doch ist Liz dieser Aufgabe gewachsen? Oder wird sie alle, einschließlich ihrer Wächter, ins Verderben stürzen?


"Nemesis - Feuer und Sturm" ist der zweite Band der Nemesis - Reihe, die Fortsetzung auf die viele - einschließlich mich - sehr sehr lange gewartet haben.
Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie ich ausgerastet bin, als ich erfahren habe, dass es eine Fortsetzung geben wird, und was es für eine Ehre für mich war, das Buch testlesen zu dürfen.

Im zweiten Band geht es zwar hauptsächlich um Liz, aber man erfährt auch sehr viel über Eve und Lucian (die Protagonisten aus dem ersten Buch), da manche Kapitel aus ihrer Sicht geschrieben sind.

Das Buch ist eine Achterbahn der Gefühle, ich musste es von Zeit zu Zeit ganz kurz aus der Hand legen, um mein armes Herz zu beruhigen, und ihm eine wohlverdiente Pause zu gönnen.

Die Handlung ist von Anfang bis Ende sehr spannend und unvorhersehbar, ich wusste nie, was auf mich zukommen wird und wurde immer wieder von unerwarteten Wendungen überrascht.

Das, was mir am meisten am zweiten Band gefallen hat, ist das Ende!
Nachdem ich es gelesen habe, war ich so gerührt und ich war so emotional, weil es einfach wunderschön ist. Es ist nicht zu kitschig und auch nicht "Friede - Freude - Eierkuchen" mäßig, sondern einfach sehr gefühlvoll und wunderschön. Manchmal lese ich das Ende zwischendurch nochmal, weil ich es so liebe.


Ich bin so froh, dass Asuka die Fortsetzung, und somit auch diese wunderschöne und atemberaubende Geschichte geschrieben hat. Ich kann euch diese Reihe nur ans Herz legen! Asuka entführt euch mit ihren Worten nach Mareia und lässt euch nicht wieder los! 
Und an Erotik und Humor fehlt es den Büchern auf keinen Fall!

Ich vergebe 5/5 Punkte ★


Bild Quelle und weitere Infos: Tagträumer Verlag

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen