12. Mai 2017

Rezension zu "Die Seelenspringerin - Machtspiele" ~ Sandra Florean


AutorIn: Sandra Florean
Erscheinungsdatum: 28. April 2017
Seitenzahl: 253
Verlag: Drachenmond Verlag
ISBN: 978-3-95991-124-5
Preis: 12,90€

Inhalt

Alles hat seinen Preis auf dieser Welt.
Gewalt und unsägliche Qualen sind für Tess zum grausigen Alltag geworden. Die junge Frau verfügt über die unkontrollierbare Gabe, in die Seelen übernatürlicher Wesen zu springen, und wird dabei immer wieder Zeugin von Verbrechen. Bei einem ihrer Seelensprünge entdeckt sie zu ihrem Entsetzen ein ihr bekanntes Gesicht. Wergepard Fin befindet sich in den Händen skrupelloser Entführer. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, denn sobald der Vollmond am nächtlichen Himmel steht, kann es für den jungen Mann bereits zu spät sein …

Meinung
Auch im zweiten Teil konnte mich Sandra Florean vollkommen in ihren Bann ziehen.

Die Geschichte war vom Anfang bis zum Ende spannend. Der Schreibstil ist packend und flüssig, sodass man das Buch in wenigen Stunden verschlungen hat.

Schon ab den ersten paar Seiten war ich vollkommen in der Geschichte versunken. Ich habe mich sehr darauf gefreut ein weiteres Abenteuer mit Tess zu erleben.
Wir lerne sie als mutige und selbstbewusste Frau kennen, die sich nicht so leicht unterkriegen lässt und sich für das Wohl ihrer Freunde einsetzt, was ich am meisten an ihr geschätzt habe.

Am meisten gefielen mir die blutigen und actionreichen, und die prickelnden Erotikszenen, die perfekt an die Handlung angepasst wurden.
Sie haben dieser fabelhaften Story den letzten Schliff gegeben.

Fazit

Sandra Florean hat sich mal wieder selbst übertroffen. Ich kann euch nur empfehlen diese fantastische Geschichte zu lesen!

Ich vergebe 5/5 Sterne ★
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar!
Bild Quelle und weitere Infos: Drachenmond Verlag

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen