20. Mai 2017

#QuestionOfTheWeek - Welcher Buchcharakter darf dir beim Arzt die Hand halten? #18



Ich hoffe, ihr werdet diesen Beitrag genau so lustig finden, wie ich!
Ich musste so lange lachen, als mir die Idee kam 😂.

Also, ich war auf dem Weg zum Arzt, um Blut abzunehmen, als mir die Idee kam:
Was wäre wenn, wenn ich mir einen Buchcharakter aussuchen, und der mir die Hand bei der Blutabnahme halten würde? 👫

Fragt mich nicht warum, aber als mir diese Idee kam, habe ich sofort an den heißen Dämonen Roth aus der Dark Elements Trilogie gedacht 😅 (wer würde den denn nicht wollen?! 😳)

Bei wem ich mich noch sicherer fühlen würde, ist der Dämon Gareht (ihr seht, ich habe eine Schwäche für Dämonen 😂). 
Ich bin Hals über Kopf in diesen geheimnisvollen Königsdämonen verliebt! 😍

Für welchen Buchcharakter würdet ihr euch entscheiden? :D


Kommentare:

  1. Hallo Zeina,
    als ich deine Frage gelesen habe, sind mir sofort mehrere heiße Bad-Boy-Varianten durch den Kopf geschossen. Dann habe ich mir aber gedacht: "Ne!" Ich möchte weder von meinem händchenhaltendem Begleiter ständig zynische Sprüche hören (das würde Roth sich bestimmt nicht verkneifen können ;o)), noch möchte ich mir sagen lassen,dass ich mich nicht so anstellen soll.

    Ich habe überlegt, wer denn nun in diesem Moment an meiner Seite sein darf. Eingefallen ist mir dann mal wieder einer meiner Lieblingsbuchcharaktere: Elias (aus Elias & Laia). Ich denke der würde mir keinen blöden Spruch an den Kopf werfen und mich dennoch zu genüge vom Schmerz ablenken :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,

      Elias & Laia kenne ich noch gar nicht o_0 ich muss es endlich mal lesen! :D

      Löschen