24. September 2016

#QuestionOfTheWeek - Hype Buch, das ein Flop war!


Herzlich Willkommen zu #QuestionOfTheWeek Nummer 8!
Unsere heutige Frage lautet: 

Welches gehypte Buch war für dich ein Flop?

Das gehypte Buch, das für mich ein Flop war, ist Royal Passion von Geneva Lee.
Darum geht es in diesem Buch:



"Auf ihrer Abschlussfeier an der Oxford University trifft Clara Bishop auf einen attraktiven Fremden. Ohne Vorwarnung zieht er sie an sich, küsst sie leidenschaftlich und verschwindet. Clara hat keine Ahnung, wer der Unbekannte ist – bis ein Bild von ihnen beiden in der Zeitung auftaucht: Ihr heißer Flirt ist Prinz Alexander von Cambridge, Thronfolger von England, königlicher Bad Boy ...

Dieser Mann ist gefährlich, in ihm lauern Abgründe, die Clara ins Verderben stürzen können. Ist Clara dieser magischen Anziehungskraft gewachsen?"

Als ich den Klappentext gelesen habe, war ich natürlich sofort Feuer und Flamme, denn ich liebe solche Liebesgeschichten und ich hatte wirklich das Gefühl, ich müsste Jahrhunderte warten, bis Royal Passion endlich erscheint!
 Als ich es endlich hatte fing ich also sofort an zu lesen und meine Vorfreude sank mit jeder Seite immer mehr, denn beim lesen konnte ich nur an Shades of Grey denken. Für mich war die Geschichte einfach so, als hätte man die Shades of Grey Bücher so umgeschrieben, dass Christian Grey ein Prinz ist und alles etwas royaler ist, und dass das Pärchen auch einfach ein bisschen mehr rummacht, als Anna und Christian.
 Und da für mich die Geschichte fast wie Shades of Grey aufgebaut ist, hatte ich immer erwartet, was als nächstes passieren könnte und vom Ende war ich überhaupt nicht überrascht!

Ich bin wirklich traurig, dass mir Royal Passion nicht gefallen hat, denn die Idee der Geschichte ist wirklich toll!
Ich hoffe euch hat die Royal Reihe gefallen! Lasst mich dich bitte wissen wie eure Meinung zu Royal Passion war!


Kommentare:

  1. Da kann ich dir zustimmen. Den Klappentext fand ich super, die Tatsache dass er ein Prinz ist, hat das ganze irgendwie zu was besonderem gemacht. Im Buch allerdings fand ich das ganze gar nicht mehr besonders, wäre er kein Prinz, sondern einfach nur reich zum Beispiel, wäre es vermutlich genauso gelaufen. Ich fand auch Clara und Alexander als Charaktere einfach nur total anstrengend :D

    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
  2. Ein Flop.
    Alle haben es gelesen oder gekauft. Da dachte ich mir. Ja Versuch es mal. Der Klappentext war ganz gut.
    Ein paar Seiten gelesen, zugeklappt, weggelegt und verkauft 😂😂😂😂

    AntwortenLöschen