16. Dezember 2015

Rezension zu "Teamwechsel - Grover Beach Team 1" ~ Anna Katmore


Autor/in: Anna Katmore
Seitenzahl: 266
Erscheinungsdatum: 22.12.2013
Verlag: -
ISBN: 9781494767907
Preis: -

Inhalt

Ryan Hunters Partys waren legendär. Und endlich bekam sie eine Einladung… 

Aufgeregt erwartet Liza Matthews die Rückkehr ihres besten Freundes, Tony, aus dem Fußballtrainingslager. Doch als es endlich so weit ist, hat ihr Jugendschwarm plötzlich nur noch Augen für dieses andere Mädchen aus seinem Team. Fest entschlossen, Tony zurückzuerobern, trifft Liza eine ungewöhnliche Entscheidung. Ohne die geringste Ahnung von Fußball nimmt sie an den spätsommerlichen Qualifikationen für die neue Schulmannschaft teil… und wird zu ihrer Überraschung tatsächlich aufgenommen. 

Doch nicht nur das. Als neues Mitglied ist sie natürlich auch zur Aftermatch-Party eingeladen, wo die Anwesenheit von Tonys neuer Flamme nicht ihr einziges Problem ist. Am folgenden Morgen wacht sie in einem Zimmer auf, das sie noch nie gesehen hat, und obendrein hat der Mannschaftskapitän seine Arme um sie geschlungen. Der heißeste Junge der Schule … Ryan Hunter. 

Meinung

Eine Kindergarten Freundschaft zwischen Mädchen und Jungen ist natürlich super süß, bis sich die Hormone einmischen. Liza ist unsterblich in ihren besten Freund verliebt und wartet nur darauf, dass er sie endlich küsst. Thony hat jedoch nur Augen für eine Andere. Und Hunter lässt gegen ihren Willen ihr Herz höher schlagen. 

Ich habe das Buch förmlich verschlungen. In weniger als zwei Stunden war ich fertig, worüber ich leider enttäuscht war, denn ich hätte gerne mehr über Liza und Hunter gelesen!
Beim lesen dachte ich, dass das eine langweilige Lovestory sein wird, jedoch wurde ich positiv überrascht.

Der Schreibstil hat mir gut gefallen. Anna Katmore hat einen flüssigen Schreibstil. Ich war schon von Anfang an in der Geschichte gefangen und war überrascht und enttäuscht zugleich, dass ich so schnell durch war.

Man hat Spaß die Geschichte zu lesen. Es kommen oft lustige und auch romantische Szenen vor. Keine Sorge: von Fußball ist nur selten die Rede ;)
Eigentlich ist die Geschichte vorhersehbar, trotzdem habe ich sie sehr genossen. 

Die Charaktere sind sympatisch, witzig und emotional. Man muss einfach alle in sein Herz schließen. Vor allem Liza. Ich konnte all ihre Gefühle und Gedanken komplett nachvollziehen. Ich hatte das Gefühl mittendrin zu sein statt nur ein Zuschauer und das verbindet einen mit der Geschichte. Dazu kommt noch eine romantische Geschichte und das ergibt eine herrliche Lovestory!

Fazit

Ich kann euch Teamwechsel wärmstens empfehlen. Die Geschichte und auch Ryan Hunter werden euer Herz sicher höher schlagen lassen!

Ich vergebe 5/5 Punkte ♥
Bild Quelle und weitere Infos findet ihr hier: Amazon


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen