27. November 2015

Rezension zu "Elemente der Schattenwelt - Blood and Gold" ~ Laura Kneidl


Autor/in: Laura Kneidl
Seitenzahl: 247
Erscheinungsdatum: 08.04.2012 
Verlag: Impress
ISBN: 978-3-646-60054-4
Preis: 3,99,-

Inhalt

Auch wenn sie sich der Menschheit nicht zu erkennen geben, weilen sie doch unter uns: Geister, Dämonen, Vampire und andere Kreaturen der Nacht. Nur wenige Menschen wissen von ihrer Existenz und noch weniger haben die Fähigkeit, gegen sie anzutreten. Dass Cain eine von ihnen ist, erfährt sie erst mit ihrer Volljährigkeit – wie ihre Mutter soll sie nun als Blood Huntress Vampire jagen. Dies wäre jedoch so viel einfacher, wenn man ihr nicht gerade den unnahbaren Krieger Warden an die Seite gestellt hätte, der furchteinflößender sein kann als die Vampire selbst…

Meinung

Blood and Gold ist der erste Teil einer Trilogie. Mir hat das Buch sehr gefallen und ich kann es kaum erwarten die weiteren zwei Bände zu lesen. Im Buch geht es um Cain, die endlich Blood Huntress wird und die Venatrix, also Partnerin, des verschlossenen Kriegers Warden wird. Schon an ihrem ersten Tag bricht sie mit Warden aus ihrer Zelle aus und wird zum allerersten mal in einen Kampf mit Vampiren verwickelt. Zu spät bemerken die Hunter, dass sich ein Krieg gegen die Kreaturen der Nacht anbahnt.

Ich finde, dass der Klappentext nicht viel mit dem Inhalt zu tun hat, weil Warden nicht so verschlossen scheint und man das Meiste über ihn weiß.
Und trotzdem bin ich immer noch von dieser Geschichte geflasht.
 Das Cover hat mich sofort angesprochen und war auch eines meiner unzähligen Gründe, warum ich das Buch gekauft habe! Das engelsgleiche Gesicht des Mädchens und der liebevolle Blick des Jungen sind einfach wunderschön.
Der Schreibstil von Laura Kneidl ist flüssig, humorvoll und sehr detalliert. Ich gebe zu, es gibt einige Szenen die nicht unbedingt so detalliert beschrieben werden mussten, wie z.B., dass die Organe aus den Körpern fließen, aber ansonsten konnte man sich alles Bildlich vorstellen. 

Die Geschichte von Cain (ich weiß nicht ob man sie 'Tshain' oder 'Sain' ausspricht) ist ein unglaubliches Abenteuer. Man lernt die Kreaturen der Nacht aus einem anderen Blickwinkel kennen und man erfährt, was man mit Vernunft und Liebe alles erreichen kann. Die Beziehung zwischen Warden und Cain macht neidsich, aber wie sie zusammen gekommen sind war für meinen Geschmack zu schnell, denn am Anfang erwähnt man nichts von Gefühlen und dann sind sie irgendwie zusammen. 

Cain als Protagonistin war perfekt und wie für diese Rolle geschaffen. Sie ist sehr mutig, ehrlich und weiß einfach was das beste für sie ist. 
Warden hat mich natürlich zum schmelzen gebracht. Wie er sich um Cain kümmert und wie er mit allem umgeht lässt euer Herz sicher höher schlagen.
Mein Lieblings Charakter ist eine Nebenfigur, trotzdem konnte ich ihm nicht widerstehen. Er heißt Wayne und im zweiten Teil geht es um ihn und der Soul Hountress Ella. Übrigens kann man alle drei Bücher separat von einander lesen. 

Fazit

Laura Kneidl hat es mal wieder geschafft eine unglaubliche Fantasy Geschichte zu erschaffen und verführt euch in die Welt von Warden und Cain und den Krieg mit den Kreaturen der Nacht. Ich kann euch das Buch nur empfehlen. 

Ich vergebe 5/5 Punkte ♥
Bild Quelle und weitere Infos findet ihr hier: Impress Carlsen



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen