16. Oktober 2015

Rezension zu "Spiegelsplitter" ~ Ava Reed


Autor/in: Ava Reed
Seitenzahl: 310
Erscheinungsdatum: 22.10.2015 
Verlag: Impress
ISBN: 978-3-646-60186-2
Preis: 3,99,-

Inhalt

Caitlin weiß nicht, was es bedeutet, sich in einem Spiegel zu sehen, denn sie erblickt nichts darin. Doch er zieht sie an, ruft sie zu sich, wo auch immer sie ist. Eines Tages steht sie dem geheimnisvollen Finn gegenüber, der eine Sehnsucht in ihr weckt, der sie nicht entkommen kann. Immer wieder begegnen sich die beiden, ohne zu wissen, was sie in Wirklichkeit verbindet. Bis Caitlins Erbe zu erwachen beginnt und sie erkennt, dass es mehr auf dieser Welt gibt, als sie ahnt ...

Meinung

Das Buch ist super toll! Sowohl die Geschichte als auch die Charaktere sind super! Ich weiß nicht wie Ava Reed auf so eine geniale Idee kommen konnte, aber ich danke ihr dafür! Ich habe nicht gewusst was auf mich zukommen wird, aber es ist mehr gewesen, als ich erwartet hätte. Der Schreibstil von Ava ist unbeschreiblich gut! Es ist unfassbar wie gut sie die Gefühle der Personen in Worte fassen kann. Vor allem erlebt man beim lesen einen Gefühlschaos den man einfach nicht unterdrücken kann!
 Mich hat das Buch schon ab dem ersten Kapitel gefesselt, denn die Welt, die Ava erschaffen hat zieht einen in ihren Bann. 

Das Buch ist so strukturiert, dass ein Kapitel aus der Sicht von Cat und ein Kapitel aus der Sicht von Finn ist. Einerseits war das gut, denn man erfuhr dadurch etwas mehr, andererseits war das etwas langweilig, denn die Handlungen wiederholten sich ständig. Faszinierend fand ich wie gut die Autorin die Geheimnisse verstecken konnte, sodass der Leser immer Neugieriger wird. Leider waren auch ein paar Handlungen dabei, die ich etwas komisch fand und auch Sachen, die die Charaktere getan oder gesagt haben, die ich einfach nicht nachvollziehen konnte.

Die Charaktere waren auch alle super toll! Sie sind alle sehr gut gelungen und ich habe jeden einzelnen ins Herz geschlossen. Mein allerliebster Charakter ist natürlich Raphael ;) 

Als ich das Buch zu ende gelesen habe bin ich erstmal schreiend durchs Haus gerannt, denn das Ende ist natürlich nichts anderes als ein Cliffhanger. Und dann auch noch ein richtig mieser dazu! Trotzdem, das Buch war super toll und ich war sehr schnell durch, was ich sehr schade fand, denn ich hätte liebend gerne weiter gelesen!
Das Ende war meiner Meinung nach etwas zu schnell. Es wäre noch besser gewesen, wenn es etwas mehr in die Länge gezogen wäre, aber weil das ja eine Kurzgeschichte sein soll, war das glaube ich etwas schwierig detaillierter zu schreiben.


Fazit

"Spiegelsplitter" ist ein sehr toller Fantasy Roman, den ich jedem Fantasy Liebhaber empfehlen würde, denn hinter dem Cover verbirgt sich eine tolle Geschichte mit super tollen Charakteren!

Ich vergebe 4/5 Punkte ♥

Bild Quellen und weitere Infos findet ihr hier: Impress Carlsen
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar!





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen